Karin Schäfer Figuren Theater

Erik Satie

PARADE

PA motiv01 Web.jpg
 
Kubismus - das bislang größte Abenteuer der Kunst

Pablo Picasso schuf 1917 Kostüme, Vorhang und Bühnenbild zu einem Libretto von Jean Cocteau, das zur Musik von Erik Satie in der Pariser Oper durch  Sergei Djagilews "Ballets Russes" uraufgeführt wurde.

Inspiriert von unterschiedlichsten Werken Picassos bringt Karin Schäfer die Grundidee des Kubismus live auf die Bühne: die einzelnen Teile der Figuren, Requisiten und Szenen fügen sich Stück um Stück zu Erik Saties Musik in theatralen Collagen zusammen, um eine Vielzahl neuer Bilder und Perspektiven zu schaffen.

 

Isaac Albéniz

IBERIA

IMG_2494_2500_IBERIA_Albeniz_Karin_Schäfer_Figuren_Theater.jpeg
 
Eine leidenschaftliche
Hommage an die Virtuosität

Iberia ist ein visuelles Konzert basierend auf dem gleichnamigen Klavierzyklus des spanischen Komponisten Isaac Albéniz.

Karin Schäfer hat zu dieser beeindruckend schönen Musik, von der es auch mehrere Orchesterversionen gibt, einen eindrucksvollen Bilderbogen kreiert.

Sie lässt sich dabei von zahlreichen Werken bildender Künstler°innen inspirieren, die sie transformiert und gemeinsam mit ihrem Ensemble  in bewegte Bilder umsetzt.

 

Modest Mussorgsky

BILDER EINER AUSSTELLUNG

Bilder_einer_Ausstellung_Florence_Grandidier_0163.jpg
 
Meisterwerke der bildenden Kunst durch Musik zum Leben erweckt

Modest Mussorgski hat im Jahr 1874 seine Eindrücke und Gefühle beim Besuch einer Ausstellung in vielfältige musikalische Bilder umgesetzt.

Die originalen Kunstwerke sind heute verschollen, doch aus seiner Musik heraus, aus den Klangfarben und Emotionen, entwickelte Karin Schäfer neue, gänzlich verschiedene Bilder, die ihre eigenen speziellen Geschichten erzählen.

Werke im Stil herausragender Künstler°innen des 20. Jahrhunderts - von Kandinsky über Hundertwasser bis Hockney und Georgia O'Keefe - sind in diesem musikalischen Ausstellungs°Konzert zu sehen und zu hören.

 

ÜBER UNS

pictures-at-an-exhibition-modest-mossorgsky-izmir-orchestra-foto-gudrun-krieger-001-conductor.jpg
 
This is puppetry of a very high order
— Irish Times

Das Karin Schäfer Figuren Theater ist ein freies Theater aus Österreich, dessen Produktionen in bisher mehr als 45 Ländern weltweit zu sehen waren.

Spartenübergreifend mit Theater, Tanz, Figuren, Masken, Trickfilmen, Projektionen, Licht und Schatten arbeitend, schafft Karin Schäfer ihre ganz spezielle Form des "visuellen Theaters". 

Die breite internationale Anerkennung ihrer Arbeit durch zahlreiche Preise und Auszeichnungen  führen sie und ihr Team regelmäßig zu Gastspielen und Festivals rund um den Erdball.

Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf der Visualisierung von klassischer Musik in Zusammenarbeit mit Pianisten°innen und großen Orchestern in renommierten Theaterhäusern und Konzertsälen.

 

.

Karin-Schäfer-Portrait-Magritte-Hut.jpg
 

Weitere Projekte

Zheng He
als die Drachenschiffe kamen

 

PannOpticum
Figurentheaterfestival

 

Poppetpeople
Alles über ME & YOU

 

|:Bilder:||:Bühnen:|
mobile Ausstellung